Kibō no tōjō: Start

Seite 4 von 41 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 41  Weiter

Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Mi Nov 28, 2012 9:27 am

Kiba
"Nein, du sollst einen Sicherheitsabstand von 10km einhalten!!"
Seine Stimme schien sich nicht erholen zu wollen und wieder die normale.. tiefe(?) erreichen zu wollen


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Mi Nov 28, 2012 9:30 am

Raven
"du musst aber versorgt werden"
sagte sie entschieden
sie schuat zu ihm hpch
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Mi Nov 28, 2012 9:32 am

Kiba
"Du bist hier nicht die einzige!! Andere könnten mich auch versorgen!"
schrie er, dann drehte er sich von Raven weg, um seine Meinung zu verdeutlichen


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Mi Nov 28, 2012 9:35 am

Raven
zuckte mit den schultern
"gut...dann werde ich eine Krankenschwester suchen"
sagte sie und ging aus dem Zimmer raus
sie suchte eine ks
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Mi Nov 28, 2012 9:38 am

Kiba
~gut.. es ist vorbei...~
Er holte sein Buch raus und öffnete es


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Mi Nov 28, 2012 9:39 am

Raven
erzählte einer ks , dass notwendigste
dann ging sie ins gr

Ks
ging in das behandlungszimmer
sie schaute zu kiba
"hallo..."
sagte sie nur
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Mi Nov 28, 2012 9:42 am

Kiba
war aber inzwischen längst weg. Sein Buch führte ihn an Orte, die er halb vergessen hatte


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Mi Nov 28, 2012 9:46 am

Ks
fing an seine wunden zu behandeln
sie schnitt die hose auf, entfernte die kugel und gipste das bein
dann untersuchte sieihn noch und seuftzte leise
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Mi Nov 28, 2012 10:26 am

Kiba
fand sich am Strand wieder. Er sah sich selber schreien, er sah Damon untätig dasitzen, nur zuhören. Er lief auf sich selber zu, er sah schweigend zu wie die Tränen fielen. Dann kniete er sich neben ihn und wollte ihn berühren. Doch es war ihm nicht möglich, seine Hand rutschte einfach durch. Kiba stand auf, auch wenn er nichts anderes erwartet hatte fühlte es sich wie ein Schlag in den Magen an, dass er nicht echt war. Er war verwirrt, das Gefühl der Hilflosigkeit breitete sich in ihm aus. In seinen Augen war die Realität eine Lüge gewesen, alles war eine Illusion. Kein Shcmerz war echt, keine Freude berechtigt. Er distanzierte sich von sich selber, von der Welt. Kiba ging auf das Wasser zu. Die Gischt schäumte weiß, die Wellen schlugen hungrig gegen den Strand, so als wöllten sie ihn verschlingen. Kiba hielt nicht an, er ging einfach weiter. Er schloss die Augen und stellte sich vor, dass es kalt war, dass die Wellen seine Hose schwer machte, dass er nass wurde. Genau das passierte. Er ging weiter, das Wasser reichte ihm bis zur Hüfte, doch er hielt nicht an. Seine eigenen Schmerzensschreie im Nacken trieben ihn an.
~Falsch. Das ist nicht echt. Das ist eine Lüge.~
Er konnte seinen eigenen Schmerz nicht mehr nachvollziehen. Das Wasser reichte ihm bis zur Brust.
Kiba atmete ruhig, Flashbacks von der Zeit, als er sich das Leben nehmen wollte kamen zurück, doch sie verblassten. "das ist eine Lüge. Alles lügt. Raven lügt. Jack lügt." Seine Stimme war ruhig, wurde von den Wellen geschluckt. "Roko lügt. Raik lügt. Taki lügt. Kenta lügt. Makotot-Sensei lügt. Shi lügt. Rima lügt. Dark lügt. Shizen lügt. Miranda lügt." Seine Liste ging weiter "Kai lügt. Momo lügt. Mum lügt. Dad lügt. Shizuki... shizuki..." er schloss seine Augen und holte tief Luft, bevor er sie wieder öffnete "lügt. Shun lügt" Seine Stimme zitterte, doch hielt stand. "Amaya lügt. Ich lüge." und das Wasser reichte bis über seinen Mund "Ai, hol mich" sagte er noch unterwasser, auch wenn man nur Luftblasen und die Mundbewegungen sehen konnte. Das dunkle Wasser umgab ihn, füllte seine Lungen, brannte in seinen geöffneten Augen, doch Kiba ging/schwamm weiter. Die Dunkelheit wurde größer, Kibas Sichtweite ließ nach. Ruhig ging er weiter. Seine Lungen schrien nach Luft, durch den Sauerstoffmangel wollten seine Muskeln nicht mehr. Die Flashbacks kamen wieder. Kiba kämpfte sich ruhig weiter durch. Der Druck auf ihm wuchs. Über sich sah er kein Sonnenlicht mehr. Kiba blieb äußerlich ruhig, nur innerlich schrie sein klopfendes Herz. Sein ganzes menschliches dasein versuchte ihn aufzuhalten. Sein ganzer menschlicher Körper mit den ganzen menschlichen Eigenschaften. Seine ganze Lüge. Kiba riss sich weiter, verließ das bekannte und ging ins dunkle. Doch weit schaffte er es nicht, sein Körper brach zusammen.
Sein Körper in der echten Welt zeigte aber keines dieser Sachen, er sah aus als ob er schlafen würde.
Kiba fiel hin, der Druck presste ihn nach unten, doch da wo seine Füße gestanden waren, war kein Boden mehr. Kiba fiel ins nichts hinein. Ein leichtes Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus
"danke Ai..."


Zuletzt von Kirsch-Banana am Mi Nov 28, 2012 10:30 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Mi Nov 28, 2012 10:30 am

Raven
stand am fesnter
~was habe ich nur getan....was..ist passiert..wieso ist da dieses loch...ich liebe ihn, aber warum sagt er das ich lüge...was ist passuert und warum das alles..ich verstehe nichts mehr..als ob jemand...etwas heraus geschnitten hätte...~
sie ballte ihre hände zu fäusten und schlsos die augen
die tränen ranen wieder über ihre Wangen
dann drehte sie sich um und lief zurück zur Ks

Ks
drehte sich zu kiba um
sie gab ihm noch ein paar Vitamine
dann verließ sie das Zimmer

avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Mi Nov 28, 2012 10:41 am

Kiba
die Dunkelheit um ihn wurde durchbrochen. Kleine Sterne, die Kiba nur verschwommen wahrnehmen konnte, tauchten auf. Er wusste wo er war. Die Sterne waren Filme, abschnitte seines Lebens, doch sie verblassten ebenso. Gemeinsam mit den anderen Lügen verbannte er sie in die Tiefen seines Unterbewusstseins. ~nur eins brauch ich...~ er schloss seine Augen, und schon konnte er es spüren. Arme um ihn, große Hände unter ihm, die ihn auffangen würden. Das wichtigste was er hatte, den letzten Fetzen Unschuld den er hatte, das letzte reine an ihm hielt er jetzt hoch, hielt er vor sein Herz, er hielt es als Schutzschild hoch. Es war der Gedanke an Ai. Sie war das eine was er brauchte. Kiba umgab eine angenehme Aura als er fiel, dieses mal fiel er anders. Er war schon öfters in sein unterbewusstsein abgebtaucht, aber dieses Mal war es anders. Hinter sich brannte er die Brücken ab. Er ließ los. Sein ganzes Leben, der große schwere Stein, er ließ ihn los. Seine Lungen schrien nicht mehr, seine Muskeln brannten nicht mehr. Würde Kiba alles loslassen, wäre er tot, doch dies tat er nicht. Die Aura ließ er nicht los. Seine Schwester ließ er nicht los. Ihr Lächeln durchdrang seine Kälte und kein anderes. Nicht Shuns, nicht Ravens, nicht Amayas.
~ich brauch euer Mitleid nicht~
Er öffnete seine Augen und sah unter sich das Ende der Dunkelheit. Das einzige was jetzt seine Sicht zum neuen Licht unterbrach, war sein Arm der zum Licht gestreckt war. Der zum Ende der Lügen gestreckt war.


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Do Nov 29, 2012 2:46 am

Raven
ging rein und ihr blick fiel auf ihn
sie schloss leise die tür hinter sich und setzte sich an sein Bett
vorsichtig nahm sie seine hand, auch wenn sie nicht sicher war, ob er wirklich schlief
~kiba...was habe ich gemacht du idiot..wieso habe ich so einen großes loch in meinem gedächnis? Wieso benimmst du dich so....~
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Do Nov 29, 2012 3:09 am

Kiba
ließ sich nicht von Raven stören.
Das Licht wurde größer, heller, eindrucksvoller.
Dann verschluckte es ihn. Eine Weile lang konnte Kiba nichts sehen, da sich seine Augen erst an die Helligkeit gewöhnen mussten. Er blinzelte ein paar Mal, dann konnte er langsam etwas erkennen. Er lag auf dem Rücken in einem weißen Raum, über ihm erkannte er ein besorgt aussehendes Gesicht. Große, blaue Augen blickten ihn an. Sein gehirn brauchte etwas, um dem Gesicht einen Namen zuzuschreiben
"Ai?" murmelte er und setzte sich auf, dabei fuhr er sich mit der Hand durch die Haare
"Du hast mich nicht allein gelassen.."
"Wie sollt ich das denn auch?"
Sie lächelte und reichte ihm ihre Hand


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Do Nov 29, 2012 3:17 am

bin offi, bs ^^
____


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Pakoro am Do Nov 29, 2012 3:24 am

Heeey ^^
Jemand da? *umschau*
___
avatar
Pakoro

Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 17.10.12
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Do Nov 29, 2012 3:52 am

war sowieso nicht on ..gomen >.<
und bs^^
--
Raven
schloss die augen
die tränen ranen wieder über ihr gesicht
doch sie beherrschte sich noch immer
dann dachte sie nach
~wieso...warum kam es zu allem...~
--
bin auch off bs
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Ayumi am Do Nov 29, 2012 5:50 am

pieps? jemand da, der auch schreiben kann? XD
_
avatar
Ayumi

Anzahl der Beiträge : 667
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24
Ort : irgendwo im nirgendwo xD

http://rs-infos.xobor.de/

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Do Nov 29, 2012 8:17 am

Kiba
nahm sie und zog sich hoch.
Er sah sich um, der erdige Boden war nicht mit Gras bedeckt, die Bäume waren kahl, der Fluss mündete sich schlapp zum Horizont, kein Vogel zeichnete sich am Himmel ab. Alles schien verdorben, alles schien tot zu sein.
"Was ist hier los...?"
Ai zuckte mit den Schultern "das geht alles eh wieder weg. Je nach Laune sieht das hier anders aus. Du vermisst die Außenwelt, du vermisst die Lügen. Die nackte Wahrheit ist zuviel für dich"
Kiba wand sich ab "Das ist nicht wahr. Ich vermisse nichts, ich bereue nichts. Wäre ich zurück geblieben, wäre ich geblieben... ich wär' verrückt geworden. Alles Lügen... Shun... warum? Ich liebe ihn, aber er... er lügt... er ist eine Lüge... Was soll ich machen? Egal was ich mach, ich kann es nicht vergessen. Es sind Narben, die nicht verschwinden! Ich kann versuchen sie zu vergessen, aber das schaff ich nur bedingt! Und dann kommt wieder jmd und trampelt auf meinen Narben rum, reißt die Pflaster ab und dann was?! Ich soll warten? Die Lösungen kommen mit der Zeit? Wie lang muss ich dann warten? Nenn mir eine Zahl und ich versuch's!"
"Du schweifst vom Thema ab..." sagte sie nur und fuhr mit ihrem Finger über die Rinde eines Baumes
"Na und? Was interessiert dich das? Ich bin hier, weil das hier echt ist. Weil ich hier wichtig bin. Hier ist meine Stimme etwas Wert, hier hab ich eine Stimme, Da bin ich stumm und niemand kann lippenlesen. Aber hier habe ich eine Stimme, hier zähle ich. Wenn ich etwas sage, dann hat die Welt still zu sein und zuzuhören. Ich habe eine Stimme und du wirst sie hören"
"du schweifst vom vorigen Thema ab..." sie lächelte
"lass mich doch" brummte Kiba und setzte sich auf einen Felsen. Der kalte Novemberwind kannte keine Gnade, Kiba war dabei seine Jacke höher zu ziehen, doch er hielt inne. "Das ist auch eine Lüge... die Jacke hab ich von Shizuki... Shizuki ist eine Lüge... die Jacke... ist eine Lüge..."
Ai drehte sich zu ihm um.
Kiba starrte seine Jacke weitr an "Ich kann Sachen aus der Außenwelt nicht verändern... ich kann nur Sachen, die von hier stammen verändern... wie sieht's mit Lügen aus?"
er sah zu Ai hoch.
"Lügen sind nicht echt, nur Illusionen. Illusionen gehören nirgends hin, sie sind nur Gedanken, die vom rechten Weg abgekommen sind. Sobald sie in der Welt einer Person sind, gehören sie ihr. Sind also von dieser Person veränderbar"
Kiba wand seinen Blick wieder seiner Jacke zu. Er hielt den Reißverschluss noch immer in der Hand, sein Blick war erst richtig intensiv, dann wurde er langsam matt. Die Jacke zerfiel langsam in tausende schwarze Textilstücke und wurden vom Wind weggetragen. Noch bevor sie außer Sichtweite gerieten lösten sich die Stücke nach einander in Luft auf.


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Do Nov 29, 2012 8:24 am

Raven
küsste ihn sanft
sie zog sich einen stuhl heran
Dann beobachtete sie ihn und ließ seine hand nicht los
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Do Nov 29, 2012 8:33 am

Kiba
"Scheiße..."
er rieb sich die Arme, unter seiner Jacke hatte er nur sein kurzärmliges graues Oberteil angehabt. Kiba schloss seine Augen und konzentrierte sich auf die Kälte. Er sog sie tief ein und ließ sich einfach gehen. Er ließ seine Hände neben sich fallen.
Er wehrte sich nicht mehr gegen die Kälte, genau dann, als er glaubte, dass die ganze Wärme aus seinem Körper entweicht war, spürte er heißen Atem an seiner Wange. Hände krochen an seinem Bauch nach oben, er spürte einen Oberkörper an seiner Seite, er spürte Arme um seine Schultern, sanfter Druck der auf ihn ausgeübt wurde. Haare an seinem Ohr, Lippen an seiner Schulter. Er spürte einen Kopf an seinem Hals, er schmiegte sich an ihn. Kiba öffnete seine Augen, neben ihm saß Ai.


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Do Nov 29, 2012 8:54 am

Raven
schloss die augen
sie ließ seine hand nicht los
"kiba....bitte..."
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Do Nov 29, 2012 9:14 am

da kannst du noch lange betteln. du wolltest wieder mit anderen schreiben können, jetzt kannst du's
___
Kiba
"Ai?"
Ai sah auf"Mhm?"
"Ich red hier dauernd von Lügen... aber was ist die Wahrheit? Was ist echt? Was ist die Realität?"
"ich dachte du magst keine philosophischen Fragen.." sie schmiegte sich etwas an ihn
"Ich war eine Lüge. Eine Illusion, was ich einst wollte und mochte ist egal."
"Nein ist es nicht, sonst würdest du mich nicht fragen, was echt ist. Wenn es dir wirklich egal wäre, würdest du das Thema nicht immer ansprechen"
Kiba schwieg
"Du vermisst jemanden, nicht wahr?"
Kiba schwieg immernoch
"Mal sehen..." Ais Hand tastete Kibas Brust ab, sie schloss ihre Augen. "Du vermisst Amaya. Und du vermisst Shun."
"Hör auf Ai, das musst du mir nicht sagen. Beantworte lieber die Frage, die du gerade zu umgehen versuchst"
Ais Hand schlich sich zu Kibas und hielt sie fest
"Ich bin ein pubertierendes Mädchen, woher soll ich wissen was die Realität ist?"
"Tu nicht so, du verstehst einiges was du nicht verstehen solltest"
Ai legte ihren Kopf auf seine Schulter und sah zum Horizont
"Alles was du denkst ist echt. Die Realität ist alles was du siehst, was du riechen und hören kannst."
"Dann wären die Lügen ja auch echt"
"Sind sie ja auch. Die Lügen sind echt, sie sind etwas. Sie sind... ein gefärbtes Glas. Das Glas steht vor einem Objekt und das Objekt sieht für dich, durch das Glas, anders aus, als es eigentlich ist. Das Glas, also die Lüge, ist echt. Das Objekt, also die Wahrheit, die ist auch echt. Obwohl das mit der Realität auch so 'ne Sache ist. Das hier-" sie zeigte mit ihrem Arm um sich "-ist auch echt. Doch für andere ist er nicht echt. Zumindest wenn du ihnen von diesem Ort erzählst, denn die waren nicht hier, sie haben diesen Ort nicht wahrgenommen, alles was du wahrnehmen kannst ist echt. Einige sagen, dass Träume nicht echt sind. Aber wenn du da bist, dann spürst du den Traum, du siehst diese Welt. Sie ist also echt, du nimmst sie ja wahr. Träume können einen beeinflussen, Sachen die nicht echt sind, können dies nicht. Also sind Träume echt. Und was echt ist, ist real. Ein echter Zustand ist also ein realer Zustand. Und damit ist es eine Realität. Dieser Ort hier ist ein echter Zustand. Der Zustand ist die Box, die Handlung ist das was in der Box passiert. Dieser Ort ist die Box, wir sind die Handlung."
"Und weil die Box echt ist sind wir es auch"
"Ja. Für eine Weile schon. Solange wir uns wahrnehmen, wir uns beeinflussen sind wir echt."
"Du formulierst das ganze komisch.. das blickt niemand..."
"Kann sein, aber die Realität kann ich nicht einfach erklären. Es hat keine einfache Formulierung. Du musst dir den Kopf einfach darübe zerbrechen, dann wirst du es irgendwann verstehen."
"Glaub nicht... aber trotzdem danke"


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Do Nov 29, 2012 9:19 am

ich weiß doch....alles okay mit yourself?
---
Raven
ließ ihren geist los
sie versuchte es mit hilfe von Roko in seine GEdanken zu kommen
doch etwas verpserrte ihr den weg
~was...oder wer...~
Dennoch versuchte sie weiter vor zu dringen
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Kirsch-Banana am Do Nov 29, 2012 9:29 am

jaja, passt schon.
Obwohl Kiba keine Abwehr aufgebaut hat ist es schwer zu ih zu gelangen. Seine Traumwelt ist im äußersten Winkel seines Bewusstseins, genau an der Grenze zum Unterbewusstsein. Die erstmal zu finden ist schwer genug, danach hält dich aber eig nichts mehr davon ab sie zu betreten. Außer Kiba wehrt sich. Dazu muss er dich halt bemerken
____
Ai
"Ich mag den Sommer lieber, weißt du..." sie schaute um sich, um zu verdeutlichen was sie meinte
Kiba schüttelte aber seinen Kopf "Der Sommer kommt nicht auf Kommando. Du musst warten, du musst mit mir warten, bis es soweit ist. Du musst den ganzen Winter und Frühling mit mir durchstehen"
"Heißt das, du bleibst?"
"Was soll mich denn davon abhalten? Ein Haufen Glas? Keine Chance"
"Wusstest du, dass in einem Anime gesagt wurde, dass wenn Freude eine Form hätte, es Glas wäre?"
"Nein..."
"Es wurde damit begründet, dass es immer da ist, aber manchmal eben nicht sichtbar ist"
"Klingt einleuchtend..."
"Dachte ich auch... aber ein Glas, und sei es noch so sauber, wird dir immer die Sicht vernebeln, was du durch das Glas siehst wird immer anders sein, als das was da ist. Wenn Freude nun Glas ist, heißt das, dass Freude die Wahrheit ändert? Sodass du nicht die Wahrheit siehst, sondern-"
"lügen..." murmelte Kiba


•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦•◦
Reality is just another dream,
so dream on

Kirsch-Banana

Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 29.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Raven-chan am Do Nov 29, 2012 9:34 am

ah okay danke für die info
--
Raven
wanderte in einer schwarzen leere? umher
sie sah sich suchend um und dachte nach
"wo ist es nur..."
--
na dan..bin mal off
bm hdggggggggdl♥♥♥♥
avatar
Raven-chan

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 10.10.12
Alter : 21
Ort : denks dir XD

Nach oben Nach unten

Re: Kibō no tōjō: Start

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 41 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 41  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten